Reiseberichte

Januar 2013

Musandam / Oman - eine Expedition!


Nachdem ich mir Anfang Dezember schon den Süden und die "Mitte" des Oman angeschaut hatte, haben wir jetzt zu viert eine Expedition in die "Exklave" Musandam gestartet. Durch einen kleinen Küstenabschnitt der Vereinigten Arabischen Emirate am Golf von Oman, von dem Rest des Landes getrennt. Die Anreise erfolgte über Dubai und eine ca. 2 stündige Fahrt mit dem Auto nach Dibba. Diese Stadt ist geteilt. Ein teil gehört zu den V.A.E. , der andere zum Oman. Anders als im est des Landes brauchten wir hier kein omanisches Visum, sondern es wurde nur unser kostenloses Visum der V.A.E. gecheckt. Mitten in der Nacht kamen Nicole, Kalle, Wolfgang und ich an der Tauchschule  Al Marsa in Dibba an.

Unser Schiff, die "Brown Dow" , ist im Aufbau, wie die klassischen Schiffe des Oman. diese sind nur speziell für liveaboards umgebaut. Die Kabinen sind dadurch recht klein und die Mannschaft muss im Salon schlafen, da es sonst keine Möglichkeiten gibt an Bord. Dafür ist aber das Sonnendeck, auf dem auch im Freien gegessen wird, sehr großzügig, zumindest , wenn das Schiff nicht voll ausgebucht ist. Schöne Liegen mit dicken Auflagen laden immer wieder zum "Ruhen" zwischen den täglich mindestens 3 Tauchgängen ein. Zu sehen gibt es eine große Vielfalt an Fischen, Korallen und Niedren Tieren. Es ist irgendwie ein bunte Mischung aus Mittelmeer, Atlantik und Indischem Ozean. Großes kann man auch mit Glück dort antreffen: Haie, Mondfische, Mantas und Mobulas. An die Sichtweiten von max. 10-12m gewöhnt man sich schnell, nur kann dadurch natürlich die ein oder andere "Sichtung großer Fische" ausfallen. Landschaftlich bieten die Fjorde von Musandam tolle Felsformationen, denen man ansieht, daß sie großer Hitze und viel Druck ausgesetzt waren. Bizarre Strukturen und immer wieder kleine Büsche und Bäume in den Ecken, zeigen eine wilde romantische Landschaft. Begegnungen mit anderen Schiffen und Menschen sind sehr selten. Wenn , dann trifft man auf Einheimische Fischer. 

Nach 1 Woche ohne viel Kontakt zur sonstigen Welt, war zunächst das Golden Tulip Hotel in Dibba und dann erst recht die Dubai Mall und der Burj Khalifa ein wahrer Kulturschock!! Erschöpft , aber glücklich, sind wir dann am Sonntag, den 6. Januar 2013 wieder in Frankfurt gelandet.

Viele kleine "Problemen" haben uns auf dieser Tour begleitet. Häufig musste improvisiert werden. Aber das ist ja der reiz einer Expedition und es gibt noch sehr viel über diese Woche zu erzählen!

TaWo Diving GbR

Tanja Bayer u.
Dr. Wolfgang Prilipp

Industriestraße 12
61440 Oberursel

Tel +49(0)6172-995 77 70

Info@TaWo-Diving.de

Besuchen Sie TaWo-Diving auf Facebook!


Öffnungszeiten

Mo u Fr:10:00-19:00
Di u. Do:14:00-19:00
Mi:11:00-20:00
Sa:10:00-14:00



April 2019
MoDiMiDoFrSaSo
141234567
15891011121314
1615161718192021
1722232425262728
18293012345
Coming soon:

 

22.04 - 22.05

 

13.04 - 23.04
Ganzer Tag 
Tauchreise Jordanien
26.04
18:00 
Schwimmbadtraining Oberursel
01.05 - 05.05
Ganzer Tag 
Tauchen am Bodensee
03.05
18:00 
Schwimmbadtraining Oberursel
10.05
18:00 
Schwimmbadtraining Oberursel
15.05
19:30 
Nitrox Kurs
17.05
18:00 
Schwimmbadtraining Oberursel
18.05 - 19.05
Ganzer Tag 
Tauchen am Edersee